Freie Wähler sind gut aufgestellt

Nominierungsveranstaltung für die Gemeinderatswahlen – Zwölf Kandidaten

Die Nominierungsversammlung der Freien Wähler für die Gemeinderatswahlen am 26. Mai wurde im „Rösselsaal“ abgehalten.

In geheimer Wahl führte man unter dem Wahlleiter Rainer Ohlheiser gemäß den Vorgaben der Gemeindeordnung das Prozedere durch. Nach der Entscheidung über die Annahme der zwölf Bewerber wurde im zweiten Wahlgang über die Modalitäten abgestimmt, ehe dann im dritten Wahlgang die Reihenfolge der Bewerber festgelegt wurde.

Auf den Listenplätzen eins bis vier stehen die bisherigen Gemeinderäte

  • Sigrid Schmitt, Krankenschwester, 58 Jahre;
  • Dirk Rosenzopf, Apotheker, 46 Jahre;
  • Silke Diemer, Steuerfachgehilfin, 49 Jahre,
  • Herbert Ambiel, Landwirtschaftsmeister, 72 Jahre.

Dahinter folgen die weiteren Bewerber in alphabetischer Reihenfolge. Dies sind:

  • Patrick Berger, Zahnarzt, 28 Jahre;
  • Heiko Buetschle, Dipl. Verwaltungswirt (FH), 53 Jahre;
  • Karsten Emmerich, Ing. Verfahrenstechniker, 34 Jahre;
  • Nils Ernst, Webentwickler, 22 Jahre;
  • Eric Grunwald, Realschullehrer, 40 Jahre;
  • Jochen Kirsch, Mischer, 46 Jahre;
  • Andreas Schmitt, Straßenbauer, 24 Jahre;
  • Daniel Wipfler, KfZ-Techniker, 34 Jahre.

Der Vorsitzende Karsten Emmerich meinte, dass eine gute, bunte Mischung gefunden wurde. „Die Kandidaten sind alle mit Epfenbach verbunden und haben eine starke Persönlichkeit“ bilanzierte Emmerich.  

Text & Foto: Rainer Ohlheiser, Bearbeitung; Nils Ernst


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels