Der Gemeinderat Epfenbach möchte mit einem gemeinsamen Schreiben aller drei Fraktionen nochmals auf die Bedeutung der Vorvermarktung von Glasfaseranschlüssen durch die BBV Rhein-Neckar-GmbH hinweisen.

Bitte beachten Sie auch unsere bisherigen Veröffentlichungen zu diesem Thema:

 

Die Gemeinderatsfraktionen informieren zum Thema Glasfaser in Epfenbach

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

der Ausbau zukunftsgerechter Glasfasernetze ist heutzutage eine der wichtigsten Aufgaben für die Kommunen und damit auch für Epfenbach. Nur wenn es gelingt, mit einem Glasfaserausbau den Gleichschritt mit den Städten und Ballungsräumen zu halten, kann unser ländlicher Raum seine wirtschaftlichen Chancen und Attraktivität wahren. Ob im Unternehmen, zu Hause oder in der Freizeit: Durch neue Anwendungsbereiche, innovative Dienste und technische Möglichkeiten im privaten und geschäftlichen Bereich steigt der Bedarf an schnellem Internet stetig.

Die Breitbandversorgung Deutschland GmbH (BBV) beabsichtigt mit ihrer Tochterfirma, der Breitbandversorgung Rhein-Neckar GmbH (BBV Rhein-Neckar), eine Reihe von Gemeinden im Raum Sinsheim mit schnellem Glasfaserinternet zu versorgen. Epfenbach gehört dazu. Voraussetzung dafür ist, dass in der aktuell laufenden Vorvermarktungsphase genügend Verträge durch gewerbliche und private Kunden abgeschlossen werden.

Es ist erstrebenswert, dass die Gemeinde Epfenbach mit der besten Technologie, die es derzeit am Markt gibt, zukunftsorientiert aufgestellt ist. Denn es ist eine Tatsache, dass der Internetanschluss für Anwohner und Gewerbetreibende heutzutage fast genauso elementar ist, wie ein gut ausgebautes Straßennetz oder der Strom- und Wasseranschluss. Jegliche Bemühungen sind hier also anzustrengen, um als Gemeinde für hier Wohnende und für Gewerbetreibende attraktiv zu bleiben.

Wir möchten Sie alle bitten, sich intensiv mit der Möglichkeit eines Glasfaseranschlusses Ihres Hauses, Ihrer Wohnung oder Ihres Betriebs auseinanderzusetzen, denn der Ausbau eines leistungsfähigen Glasfasernetzes ist ein entscheidender Schritt in die digitale Zukunft unserer Gemeinde.

Die Gemeinde Epfenbach ist Mitglied im Zweckverband High-Speed-Internet Rhein-Neckar, welcher die Aufgabe hat, einen Glasfaserausbau in Epfenbach zu realisieren. Allerdings würde über diese Möglichkeit der Vollausbau mit Glasfaser zwischen 10 bis 15 Jahre betragen und dadurch die Haushalte der kommenden Jahre belasten, da der innerörtliche Ausbau von der Gemeinde selbst getragen werden muss.

Die BBV Rhein-Neckar ist momentan der einzige Anbieter auf dem Markt, der einen (für die Gemeindekasse kostenlosen) Glasfaserausbau in Epfenbach innerhalb eines Ausbaufensters von 12 bis 18 Monaten anbietet. Diese Chance sollte Epfenbach nutzen.

Hierzu bietet die BBV Rhein-Neckar am Mittwoch, den 4. Juli 2018 um 19 Uhr
im Vereinsheim des VfB Epfenbach, Westliche Ringstraße 2
nochmals die Möglichkeit sich im Rahmen einer Infoveranstaltung zu informieren.

Die BBV ist ebenfalls mit ihrem Info-Mobil auf dem Marktplatz vertreten. Dieses ist von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, sowie am Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Außerdem betreibt die BBV in den Gemeinden Waibstadt und Meckesheim zwei Shops, in denen ebenfalls Informationen zum Glasfaseranschluss der BBV eingeholt werden können.

gez. Manfred Hafner, CDU
gez. Dirk Rosenzopf, Freie Wähler
gez. Friedbert Ziegler, SPD


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels